blog

[Blog] Warum Dating ein koreanisches Kerl ist schwierig…

 

Oh my Goodness, wenn Sie von einem Leben mit einem koreanischen Mann träumen dann haben Sie möglicherweise zu überdenken, dass. Ich hatte einen 2 jährige Beziehung, während ich damit beschäftigt war meine Undergrad bei Suwon Universität. Ich war stolz und welche angewidert ein paar meiner Klassenkameraden, aber eine Mehrheit waren okay. Ich besuchte “Homosexuell-Sitzungen” für Studierende an der Universität Suwon, und das ist, wo ich traf einen meiner Ex-Partner. Er war ein typischer Kerl groß Korean Studium der Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen. Schüchtern und wollte nicht mit anderen Menschen zu knüpfen, und da er ein Gyopo (Koreanisch-amerikanischen) Ich war geneigt, ein Gespräch zu treffen, weil ich mehr von einem Sprecher als ein Zuhörer war, so war er eine perfekte Passform. Wir hingen während des Semesters und eines Tages fragte er mich während des Gehens mir in meine Wohnung. Wir vom 6-7 Monate, würden wir einen Großteil unserer Zeit in meiner Wohnung verbringen verrückte Dinge tun, aber abgesehen von, dass unsere Beziehung wurde nie veröffentlicht. Ich dachte, das war in Ordnung, aber als mit einem Schrank Homosexuell Mann war viel schwerer, als ich dachte, es wäre. Der einzige Ort, den wir intim sein konnte, war in meiner Wohnung, außerhalb meines Schlafzimmers waren wir Freunde.

Ich möchte den Händen halten, küssen und machen nette Sachen zusammen, auch als diskret ist in Ordnung… Ich weiß, ich würde nie treffen seine Familie und noch wird unsere Beziehung in die nächste Stufe. Also habe ich betrogen auf ihn. Es war ein Englisch Lehrer (Amerikanisch Kaukasisch) schließen in rund um meine Wohnung. Wir haben immer das Gefühl, den Drang, Dinge zusammen zu tun, aber ich sagte ihm, ich hatte einen Freund zu der Zeit, damit er seine Distanz gehalten für eine Weile. Eine betrunkene Nacht mit ein wenig soju, Ich lud ihn in meine Wohnung für einige Mitternachtssnack. Ich leitete das Vorspiel und er endete verbringen die Nacht in meiner Wohnung. Wir fuhren fort, Texte und Anrufe austauschen. Wir waren in der Nähe…viel näher, als ich jemals mit meinem Freund. Ich wusste, ich würde irgendwann erwischt, aber das hat mich nicht davon abhalten. Ich rief meine BF zu unterhalten und es dauerte etwa 6 Min.. Hier ist die Übersetzung des Gesprächs.

//intro Zeug dh: wie geht es dir…

Me: Werde ich jemals treffen Sie Ihre Freunde?

Ihn: Warum? Sie haben eine Menge bereits.

Me: Meine Mutter kommt im nächsten Monat, Ich erzählte ihr von dir und unserer Beziehung. Möchten Sie sie kennenlernen?

Ihn: Ich denke nicht so… es wäre unangenehm.

Me: *genervt * Ich dich betrogen

Ihn: *Lachen * Sind Sie ernsthaft?

Me: Es ist vorbei * geht weg *